Fazit 2016/2017 KC 25

„ SCHAU´N MER MAL „

Hallo 25er, Freunde und Fans,

es ist wieder mal soweit einen kleinen Rückblick über die Saison 2016/17 zu starten.

Unsere erste Mannschaft brachte sich mit einem katastrophalen Fehlstart schon nach 5 Spieltagen und 2:8 Punkten in die Situation, dass die ausgegebenen Saisonziele in weite Ferne rutschten.

So war es dann auch, die Mannschaft konnte den Anschluss an die Tabellenspitze nicht mehr herstellen. Dafür waren Mannschaften wie TSV Haibach oder der überraschend starke Aufsteiger aus Lampertheim einfach zu stark.

Für den Abstiegskampf war das Team wiederrum zu stark, so dass die Saison schon sehr früh zu einem Muster ohne Wert wurde. 

Also legte unsere sportliche Leitung schon früh das Augenmerk auf die zweite Mannschaft. 

Allerdings wollten wir sportlich Fair gegenüber den anderen Teams bleiben und keinen Einfluss auf den Auf- und Abstieg nehmen. 

Das zeigt wohl auch unser Heimsieg gegen den damaligen Tabellenführer aus Haibach obwohl es für uns um nicht mehr ging als um die Ehre.

Unsere zweite Mannschaft spielte eine sehr gute Saison und wurde in der Verbandsliga Badens zweiter und wäre nicht der überragende Meister Vorwärts Hemsbach in der Liga gewesen, wäre man auf einen Aufstiegsplatz in die 2.Bundesliga gelandet.

Hier haben wir sicher nicht enttäuscht und die Spieler des Teams können in diesem Jahr mit Stolz den Kopf hochtragen. 

Aber das alles ist Schall und Rauch und nächstes Jahr werden die Karten in dieser verdammt starken Liga wieder neu gemischt werden. Aber wie sagt man dann so schön: „ SCHAU´N MER MAL „

Die dritte Garde hatte das wohl schlechteste Jahr der 25er. Hier wurde völlig in den Sack geschlagen und man war von Anfang bis zum Ende der Runde in Abstiegsgefahr. Okay wir hatten mit vielen Verletzten oder Kranken zu kämpfen. Aber trotzdem würde der ein oder andere Spieler eventuell mal mittwochs die Trainingsbahnen finden oder noch einfacher während der Runde zur Verfügung stehen, wäre mit Sicherheit das ein oder andere Spiel zu gewinnen gewesen.

Aber okay es ist ja nichts passiert, die Klasse konnte gehalten werden. Aber es war ein Warnschuss für die Spieler dieses Teams, einfach so geht es doch nicht. Eventuell sollte sie die Spieler des Teams wieder zusammenreißen, dann kann man ohne weiteres wieder erfolgreicher spielen.

Vorschau: 

Es ist eigentlich zu früh um Prognosen zu starten, nur eines möchte ich erwähnen. 

Einige Spieler werden uns verlassen, andere reichen ihre Kegelrente ein oder wollen aus privaten Gründen sich etwas zurückziehen.

Damit werden sich sicher die Gesichter der Mannschaften verändern. Es wird sicher einige Wechsel innerhalb der Teams geben. Natürlich auch schon deshalb, weil wir in der nächsten Saison eine Spielgemeinschaft mit der Bahnfrei Hemsbach eingehen werden.

Wir erhoffen uns damit einfach einen noch breiteren Spielerkader zur Verfügung zu haben um eben noch viele Jahre erfolgreich auch in der Bundesliga bestehen zu können.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hüttenfelderstr. 44

69502 Hemsbach

TEL: 06201 / 41128

info@kvhemsbach.de

Reservierungen:

TEL: 06201 / 845332

reservierung@kvhemsbach.de

Öffnungszeiten

Mo.-Do.                      17:00 - 21:00

Fr.                               17:00 - 22:00 

Sa.                              11:00 - 22:00 

So.                              10:00 - 15:00  

(Angaben können außerhalb des Spielbetriebes abweichen)