Badische Jugendmeisterschaft

AM 22./23. APRIL  BADISCHEN JUGENDMANNSCHAFTSMEISTERSCHAFTEN IN HEMSBACH

 

Es wurden in 5 Kategorien die besten Badischen Jugendmannschaften ermittelt und die Tickets zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, die im Juni ebenfalls in Hemsbach stattfinden, gelöst.

 

Bei den jüngsten, U 10, spielen die Kinder mit den kleinen Kugeln jeweils 100 Kugeln in die Vollen.

Es qualifizierten sich die Jugendmannschaften von TV Käfertal, SK Ubstadt-Weiher und KV Hemsbach.

Nach dem Vorlauf belegen die Hemsbacher jugendlichen knapp hinter Käfertal den 2. Rang, wobei Romy Kraus mit 555 Holz das beste Ergebnis des Vorlaufes erzielte. Da Romy sonntags zur Kommunion ging, fehlte sie der Mannschaft und so konnte man sonntags nicht das Gesamtergebnis vom Vortag erzielen und belegte im Endeffekt den 3. Rang. Jannis Hallberg belegte unter den ganzen Jugendlichen mit 1017 Holz den 2. Rang

 

1.       TV Käfertal:                       3726 Holz

2.       KV Ubstadt-Weiher:      3631 Holz

3.       KV Hemsbach:                 3494 Holz

 

Es spielten für den KV Hemsbach Sophia Fischer 470 + 449, Romy Kraus 555, Alessia Brauch 297 + 334, Jannis Hallberg 512 + 505, Celina Marie Weiß 372

 

In der Klasse U 14 männlich, die ebenfalls mit den kleinen Kugeln spielen allerdings schon mit 50 Kugeln Abräumen war auch der gastgebende KVH mit einer Mannschaft vertreten. Schon nach dem Vorlauf hatten die Jungs den 2. Rang inne. Auf den Führenden, den Nachwuchs aus Eppelheim, war der Rückstand allerdings schon sehr groß. Sonntags kamen sie zwar nicht ganz an die Leistung vom Samstag, da auch hier ein Spieler wegen Kommunion fehlte. Es reichte aber im Endeffekt zum 2. Rang.

 

1.       KV Eppelheim:                 3361 Holz

2.       KV Hemsbach:                  3056 Holz

3.       KV Hockenheim:             2913 Holz

 

Es spielten für den KV Hemsbach Ricardo Kraus 375, Julian Metz 385 + 425, Andre Reinhardt 402 + 359, Nick Lammer 391 + 384, Tristan Schweikert 335

 

Die weiblich U 14 Mannschaft des Keglervereins hatten es relativ einfach, da die Gegner krankheitsbedingt in Unterzahl antreten mussten. Für die Hemsbach agierten Emily Ehrfeld 384 + 371, Nelly Köhler 362 + 364, Leonie Heckmann 410 + 406, Ann Kathrin Weiß 306 + 317

 

1.       KV Hemsbach:                 2920 Holz

2.       Ettlinger KV:                      1887 Holz

 

 

In der Kategorie U 18, diese Jugendlichen spielen schon mit den normalen Kugeln, deren Distanz beträgt ebenfalls 100 Kugeln, von denen 50 Wurf in die Vollen und 50 Wurf ins Abräumen gemacht werden.

Hier hatten sich die weibliche U 18 des Vereins qualifiziert. Die junge Mannschaft, hier spiele die meisten erst ein Jahr mit den großen Kugeln mussten sich den erfahreneren Gegnern beugen, die mit Spielerinnen antraten, die im letzten Jahr in der Jugend sind. Die Mannschaft verkauft sich gut und erreichte den 3. Rang.

 

1.       KV Nußloch:                      3618 Holz

2.       KV Neulußheim:             3512 Holz

3.       KV Hemsbach:                 3338 Holz

 

Es spielten Mara Gauer 426 + 411, Eve Einberger 434 + 442, Luisa Hildenbrand 401, Nina Einberger 413 + 406, Janine Appel 405.

 

Als Fazit kann man ziehen, dass sich die Hemsbach Jugendliche gut verkauft haben und in allen Kategorien, in denen sie gestartet sind auf dem Treppchen gelandet sind.

Jetzt gilt es nochmal sich zu konzentrieren, da alle Mannschaften, bis auf die U 10, diese Altersklasse ermittelt bei den Deutschen Meisterschaften keine Titelträger, bei den Deutschen Meisterschaften, die vom 15. – 18. Juni in Hemsbach stattfinden, starten.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Hüttenfelderstr. 44

69502 Hemsbach

TEL: 06201 / 41128

info@kvhemsbach.de

Reservierungen:

TEL: 06201 / 845332

reservierung@kvhemsbach.de

Öffnungszeiten

Mo.-Do.                      17:00 - 21:00

Fr.                               17:00 - 22:00 

Sa.                              11:00 - 22:00 

So.                              10:00 - 15:00  

(Angaben können außerhalb des Spielbetriebes abweichen)